Sechs Punkte auch fĂĽr Herren 1

Sechs Punkte auch fĂĽr Herren 1

21. Oktober 2019

 

Am vergangenen Samstag ging es in der heimischen Josef-Wallner-Arena gegen die Gegner aus Neuburg und Bobingen. Beide Gastteams spielten letztes Jahr noch in der Bayernliga und somit waren die Vierkirchner auf dem Papier natĂĽrlich leichte AuĂźenseiter.

Doch aufgrund einer soliden Vorbereitung und tollen Ergebnissen im Pokal ging man mit sehr viel Selbstbewusstsein in die Spiele.

Gleich in Satz 1 gegen unsere Freunde aus Neuburg spielten die Vierkirchner Ihre Stärken aus und somit konnte ein schnelles 1:0 aus Sicht der Störche erspielt werden.
Die Sätze 2 und 3 verliefen etwas enger, konnten jedoch trotzdem gewonnen werden.
Dies bedeutete ein klares 3:0 und somit die ersten drei Punkte der Saison.

Ein besonders starkes Spiel machte hierbei unser letztjähriger Neuzugang Sebastian Stachowski. Mit seinen harten Angriffen und mehr als starken Blockpunkten zeigte er imposant was er drauf hat und trug damit gewaltig zum ersten Sieg der noch jungen Saison bei.

Spiel 2 ging gegen das uns bis dahin noch unbekannte Team aus Bobingen. Schon beim Einschlagen war klar, dass die zumeist sehr jungen gegnerischen Spieler sowohl athletisch, als auch spielerisch Einiges zu bieten hatten.

Jedoch konnte Vierkirchen auch hier die ersten beiden Sätze sehr schnell gewinnen und mit einer konstant starken Leistung überzeugen.
Bis auf einige kleine Nachgiebigkeiten spielten die Jungs von Coach Rainer Schwark tolles Volleyball.
Im dritten Satz wurde die Partie etwas enger und umkämpfter. Schnell konnte Bobingen sich beim Stand von 7:9 aus Sicht der Störche einen kleinen Vorsprung erspielen. Doch auch hier zeigte Vierkirchen all Ihre Klasse. Sie zogen Ihr Spiel immer weiter durch und am Ende konnte der Vorsprung der Gegner in ein enges, aber verdientes 29:27 verwandelt werden.

Somit hieĂź es am Ende auch gegen Bobingen 3:0 und Vierkirchen konnte sich an Platz 2 der Landesligatabelle festsetzen.

Am 09.11. geht es bei TB München, den Tabellenersten, bereits um weitere wichtige Punkte. Ziel ist es natürlich den ungeschlagenen Tabellenführer ein wenig zu ärgern.

Hauptsache ist…
Gemeinsam #butzmas weg!!!

Share this content:

SCV

Kommentare sind geschlossen.